header schrift

Sommerhitze und Gerinnung !

Henry , June 22 2021
H
Henry

Ich habe in den letzen Jahren festgestellt, dass bei heißen Wetter über 30 Grad der INR Wert steigt.
War öfter einige Monate in Thailand und auch da hatte ich immer einen erhöten INR .
Vor 10 Tagen war der INR Wert bei 3 und diese Woche (25) war der Wert bei INR 4 obwohl ich über 20 Jahre Erfahrung habe und nur 2/3/4 Tabletten brauche. Bei einer normalen Einstellung zwischen 2.5 und 3.5 ist der INR von 4 nicht Besorgnis erregend, eine 1/2 Taplette und am 2. Tag eine
1/4 Tablette weniger und ich bin im normalen Bereich.
Wie ist Eure Erfahrung, Henry

mmmmav

Bei mir ist es mal zu mal verschieden!

Mal bin ich zu niedrig - unter 2!
Mal bin ich zu Hoch - mit 5,5!

Auch ich habe den INR-Wert zwischen 2,5 und 3,5.

hwarter

Ich kann dazu feststellen, dass ich während meiner Reisen, meistens in den Süden, bereits nach der ersten Aufenthaltswoche einen steigenden INR Wert feststelle und daher die Wochendosis reduzieren kann. Meistens nach 2 Wochen um 20%. Nach der Rückkehr nach Österreich bin ich nach 14 Tagen wieder auf dem „alten“ Wert.

Nach Rücksprache mit Ärzten u.a. der Nuklearmedizin im LKH Salzburg wurde mir gesagt, dass es keine wissenschaftliche Studien dazu gibt, dieser Effekt aber schon öfter angesprochen wurde und bekannt ist. Vermutlich hängt dies mit dem Stoffwechsel, viel Sonnenlicht zusammen.

Den Ernährungsfaktor schließe ich für mich persönlich aus, da ich primär mit dem Wohnwagen unterwegs war und sehr viel selbst gekocht habe.